Thomas Lampert

Alpsbrinzmesser aus Guarda

SFr. 95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Es war und ist noch immer eine Koproduktion des Landhotels Hirschen in Erlinsbach/Aarau und der Fuschina da Guarda im Unterengadin (deshalb auch der Hirsch-Stempel auf dem Messer). Die Idee lanciert hat Albi Von Felten vom Hirschen. Gestaltet und hergestellt wird es in der Schmiedewerkstatt von Thomas Lampert in Guarda. Klingenlänge ca. 7 cm. Aus dem AlpSbrinzmesser haben sich all die weiteren Formen, die sich aus den spezifischen Verwendungen der verschiedenen Messer ergeben, entwickelt.

Herkunft: Schweiz.

Was Ihnen auch gefallen könnte

Bisher angeschaut